Für junges Managed-Account-Geschäft Kölner Investmentboutique ernennt weiteren Geschäftsführer

Wird Geschäftsführer der Cam Alternative Investments Solutions: Sebastian Louppen.

Wird Geschäftsführer der Cam Alternative Investments Solutions: Sebastian Louppen.

Sebastian Louppen wird Geschäftsführer der Cam Alternative Investments Solutions, einer Tochter der Investmentboutique Cam Alternatives. Die Kölner hatten im vergangenen Jahr die Tochtergesellschaft als Managed-Account-Plattform ins Leben gerufen und damit ihr Dienstleistungsspektrum erweitert.

Louppen kommt von der Caplantic, einem Joint Venture der Nord/LB, Talanx und des Bankhauses Lampe. Dort hatte er das Geschäft mit Managed Accounts für Alternative Investments seit 2015 auf zuletzt 4 Milliarden Euro Volumen ausgebaut. Zuvor war Louppen über acht Jahre Portfoliomanager im Asset Management der Talanx.

Die Cam Alternatives war 1998 von Rolf Wickenkamp und Constantin von Dziembowski als Cam Private Equity gegründet worden, später Teil des Bankhauses Sal. Oppenheim und der Deutschen Bank gewesen. Im Jahr 2018 firmierte die DB Private Equity zur Cam Alternatives um und wird heute von Rolf Wickenkamp und Andreas Schmidt geführt. Das Unternehmen ist ein unabhängiger, Partner-geführter Investment Manager für alternative Anlagen und betreut nach eigenen Angaben mehr als 3 Milliarden Euro mit Fokus auf Private-Equity- und Infrastruktur-Investments.