Für Jörn Matthias Häuser Sal. Oppenheim findet Nachfolger in eigenen Reihen

Dirk Franz wird zum 1. Januar 2015 operativer Chef (Chief Operating Officer, COO) bei der Kölner Privatbank Sal. Oppenheim. Er wird diese Funktion sowohl für die Private Vermögensverwaltung als auch für das Asset Management übernehmen. Er folgt auf Jörn Matthias Häuser, der zum 1. Oktober in die Deutsche Oppenheim Family Office wechseln wird.

Franz ist seit Anfang 2004 in verschiedenen Positionen für Sal. Oppenheim und deren Tochtergesellschaften tätig. Der frühere Syndikus und Leiter der Rechtsabteilung trat 2010 als operativer Chef der Geschäftsführung der Oppenheim Kapitalanlagegesellschaft und der Oppenheim Capital Management bei. In dieser Funktion verantwortete er die Bereiche Portfolioadministration, Recht, Risikomanagement und Finanzen.

Seit Dezember 2013 leitet Franz zudem den Bereich Operations /Depotbankservices des Bankhauses Sal. Oppenheim. Seit Frühjahr 2014 ist er für den Abschluss von Projektarbeiten im Rahmen der strategischen Neuaufstellung des Bankhauses verantwortlich.