ETFs für institutionelle Anleger Dekabank befördert Georg Kayser

Karrieresprung nach 15 Monaten: Die Deka hat Georg Kayser zum ETF-Vertriebschef für institutionelle Anleger ernannt.

Karrieresprung nach 15 Monaten: Die Deka hat Georg Kayser zum ETF-Vertriebschef für institutionelle Anleger ernannt. Foto: Deka

Georg Kayser leitet seit Anfang Januar bei der Dekabank den Vertrieb börsengehandelter Indexfonds (ETFs) an institutionelle Anleger. Wie eine Sprecherin des Finanzhauses auf Nachfrage unserer Redaktion erläuterte, wurde der Posten neu geschaffen.  

Kayser ist seit 1. Oktober 2018 im institutionellen ETF-Vertrieb der Dekabank tätig. Zwischen seinem Amtsantritt beim Wertpapierhaus der Sparkassen und seiner Ernennung zum Vertriebschef im ETF-Geschäft für Großanleger liegen 15 Monate.

Zuvor arbeitete der Diplom-Volkswirt bei GET Capital, einem Asset Manager für institutionelle Kunden mit Sitz in Mönchengladbach. Nach seinem Eintritt 2006 bei GET Capital als Portfoliomanager leitete Kayser bei der Boutique zuletzt ab November 2014 das Portfoliomanagement.