Für institutionelle Anleger Feri und iShares entwickeln gemeinsam Investmentkonzept

Das Investmenthaus Feri und der ETF-Anbieter iShares haben gemeinsam das Investmentkonzept „Multi Asset Strategie Portfolios, powered by Feri und iShares“ aufgelegt. Es richtet sich an Versorgungswerke, Pensionskassen, Stiftungen und Versicherungen.

Das Konzept besteht aus aktiv gemanagten Multi-Asset-Strategie-Portfolios, die sich ausschließlich aus ETF zusammensetzen sollen. iShares wird als ETF-Anbieter eine breite Produktauswahl mit hoher Liquidität bereitstellen. Die Überzeugung dahinter: Angesichts steigender Komplexität der Märkte und zunehmend größeren Zahl an Anlagestrategien seien viele Anleger interessiert, für einen Teil ihres Portfolios strategische und taktische Anlageentscheidungen zu delegieren.

Im Investmentkonzept „Multi Asset Strategie Portfolios, powered by Feri und iShares“ werden neben den iShare-ETFs zusätzlich noch Cash-Instrumente eingesetzt. Umgesetzt werden die Strategie-Portfolios mittels Spezialfondshülle oder Managed-Account-Lösung. Bei ersterer beträgt die Mindestanlagesumme 50 Millionen Euro, bei letzterem sind auch andere Summen möglich.