Fallen Angels Eyb & Wallwitz bringt Insti-Tranche für Phaidros-Fonds

Eduardo Mollo Cunha ist Vertriebschef beim Vermögensverwalter Eyb & Wallwitz. | © Eyb & Wallwitz

Eduardo Mollo Cunha ist Vertriebschef beim Vermögensverwalter Eyb & Wallwitz. Foto: Eyb & Wallwitz

Der Münchner Vermögensverwalter Eyb & Wallwitz legt für den Phaidros Funds Fallen Angels (LU1640794902) eine weitere Anteilsklasse auf. Die neue E-Tranche des Hochzinsanleihefonds richtet sich an institutionelle und semi-institutionelle Anleger sowie Family Offices.

Die neu aufgelegte Variante unterscheidet sich den Angaben zufolge hinsichtlich Kostenstruktur und Mindestanlagesumme von den bereits bestehenden Anteilsklassen. Die Mindestsumme bei Erstanlage beträgt 2,5 Millionen Euro. Eine Investition ist auch möglich, wenn der Betrag bereits als Anlagesumme bei Eyb & Wallwitz besteht.

Die neue, jährlich ausschüttende Anteilsklasse des Phaidros Funds Fallen Angels ist in Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein zugelassen. Es fällt kein Ausgabeaufschlag an, auch eine Performance Fee gibt es nicht. Die Verwaltungsgebühren betragen pro Jahr 0,68 Prozent.