Für Family Offices und Vermögensverwalter Bankhaus Spängler holt Simone Lassner-Klein an Bord

Simone Lassner-Klein leitet beim österreichischen Bankhaus Spängler das Team zur Betreuung von Family Offices und externen Vermögensverwaltern. | © Paul Hamm, Steyr

Simone Lassner-Klein leitet beim österreichischen Bankhaus Spängler das Team zur Betreuung von Family Offices und externen Vermögensverwaltern. Foto: Paul Hamm, Steyr

Simone Lassner-Klein hat beim Bankhaus Spängler im April 2018 die Leitung der professionellen Kunden übernommen, wie das private banking magazin in Erfahrung gebracht hat. In diesem Team fasst das österreichische Institut die Betreuung von Family Offices und externen Vermögensverwaltern zusammen.

In Lassner-Kleins Verantwortungsbereich fallen auch die Ausschreibungen dieser Kundengruppen. Sie soll neben Österreich vor allem auch für den deutschen Markt verantwortlich sein. Vor ihrem Wechsel zum Bankhaus Spängler war Lassner-Klein zehn Jahre für Feri Trust tätig, zuletzt als Leiterin der Zweigniederlassung Österreich.