Für die Niederlassung Mannheim Capitell holt drei Commerzbanker

Der Mannheimer Friedrichsplatz mit Wasserturm, Wasserspielen und Rosengarten.  | © Stadtmarketing Mannheim GmbH

Der Mannheimer Friedrichsplatz mit Wasserturm, Wasserspielen und Rosengarten. Foto: Stadtmarketing Mannheim GmbH

Die Capitell Vermögensmanagement stellt drei Commerzbanker ein: Josef Haag, Gerald Schulze und René Hörner werden für die Frankfurter künftig am Standort Mannheim tätig sein. Ein Bericht des Online-Portals „Citywire“ wurde dem private banking magazin auf Anfrage bestätigt.

Alle drei Neuzugänge blicken auf lange Jahre bei der Commerzbank zurück: So arbeitete Haag mehr als 40 Jahre für das Institut, zuletzt als Senior Wertpapiermanager. Ebenfalls als Senior Wertpapiermanager beschäftigt war Hörner, der mehr als zehn Jahre bei der Commerzbank war. Kundenberater Schulze war 1990 zur Commerzbank gestoßen.

Durch das Trio wächst die Zahl der Mitarbeiter der erst kürzlich gestarteten, fünften Capitell-Niederlassung von drei auf sechs. Leiter in Mannheim ist Christian Herde, der zuvor in gleicher Funktion den Mannheimer Standort der Bethmann Bank leitete. Auch Stefan Kipping – Herdes Stellvertreter in der neuen Niederlassung – war zuvor mehrere Jahre für die Bethmann Bank in Mannheim tätig. Detlef Jaehrmann war vor seinem Wechsel zu Capitell ebenfalls am Mannheimer Standort der Bethmann Bank beschäftigt.