Fuchs-Report, Euro-Magazin & Co. Das sind die Gewinner der Mystery-Shopping-Tests 2017

Gäste auf dem Gala-Abend des Elite-Report 2018: Insgesamt vier Instanzen prüften 2017 die Leistung verschiedener Anbieter.  | © Elite-Report

Gäste auf dem Gala-Abend des Elite-Report 2018: Insgesamt vier Instanzen prüften 2017 die Leistung verschiedener Anbieter. Foto: Elite-Report

Wem sollten vermögende Kunden ihr Geld anvertrauen? Wie schon in den vergangenen Jahren haben sich auch 2017 wieder verschiedene Instanzen auf Grundlage von Mystery-Shopping-Tests an einer Antwort versucht. Während sich Testfälle, Prüfkriterien, deren Gewichtung sowie die Methodik unterscheiden, ist das grundsätzliche Vorgehen dabei immer gleich. Testkunden besuchen verschiedene Anbieter von Private-Banking-, Wealth-Management- und Vermögensverwaltungsleistungen und dokumentieren das Erlebte vom Erstgespräch bis zur konkreten Portfoliostruktur.

Experten werten die gesammelten Ergebnisse aus und lassen sie in Rankings einfließen. Die Redaktion des „private banking magazin“ gibt auf den folgenden Seiten einen Überblick über die Resultate des Fuchs- und des Elite-Reports, des Private-Banking-Tests der Zeitschrift „Euro“ sowie des Bankentests von „Focus Money“ und „n-tv“.