Frank Roth Sparkasse Koblenz holt Private Banker in den Vorstand

Nach einem Bericht der Börsen-Zeitung wird Frank Roth (41) ab Oktober stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Koblenz. Dort ist er seit 2011 Bereichsleiter des Private Bankings und soll ebenfalls für Beratung, Immobilien und Versicherungen verantwortlich sein.

Wie das Blatt weiter schreibt, arbeitet Roth seit 15 Jahren bei der Sparkasse. Seine Karriere begann er als Berater im Private Banking. Danach übernahm er die Leitung des Beratungscenters einer Koblenzer Filiale. Später wurde er Abteilungsleiter.