Ein Neueinstieg FPSB Deutschland wählt Vorstand

Neu im Vorstand von FPSB Deutschland

Neu im Vorstand von FPSB Deutschland: Unternehmerin Lisa Hassenzahl Foto: FPSB Deutschland

Rolf Tilmes vertritt drei weitere Jahre als Vorstandschef den Finanzberaterverband Financial Planning Standards Board Deutschland (FPSB). Das beschloss die Mitgliederversammlung am 18. Juni, indem sie ihn wiederwählte. Es ist damit Tilmes‘ vierte Amtszeit. Als Vorstandsmitglied generell ist er seit 1997 mit dabei. Neben dieser Tätigkeit ist er auch Academic Director für Finanz- und Vermögensmanagement an der EBS Executive School, Oestrich-Winkel.

Neu in den Vorstand rückt Lisa Hassenzahl auf, die den dritten Beisitzerposten übernehmen soll. Hassenzahl ist jeweils Geschäftsführerin der Ypos Finanzplanung und des Her Family Office, das sie zugleich mitgründete. Zuvor studierte sie Betriebswirtschaft an der Frankfurt School of Finance and Management, schloss daran ein Studium zur Finanzökonomin an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht an.

Des Weiteren wurden Maximilian Kleyboldt von der Bethmann Bank als Schriftführer und Iris Hoschützky von der Deutschen Apotheker- und Ärztebank als 1. Beisitzer in den Vorstand gewählt.