Fondsvertrieb in Deutschland und Österreich Arabesque verpflichtet frühere Vertriebsleiterin von Flossbach

Nach rund neun Jahren Flossbach von Storch: Susanne Scarpinati verantwortet seit Jahresbeginn für Arabesque Asset Management den Auf- und Ausbau des Fondsvertriebs in Deutschland und Österreich.

Nach rund neun Jahren Flossbach von Storch: Susanne Scarpinati verantwortet seit Jahresbeginn für Arabesque Asset Management den Auf- und Ausbau des Fondsvertriebs in Deutschland und Österreich. Foto: Arabesque Asset Management

Susanne Scarpinati verantwortet seit Jahresbeginn für Arabesque Asset Management den Auf- und Ausbau des Fondsvertriebs in Deutschland und Österreich. Ihre vorrangige Aufgabe in der Position als Leiterin Unternehmensentwicklung: Scarpinati soll das Geschäft im deutschsprachigen Raum im Retail- und Wholesale-Bereich etablieren. Im Focus ihrer Tätigkeit werde zunächst die Fondsfamilie Arabesque Systematic Sicav (EUR) stehen. Aber auch Speziallösungen und Kooperationen werden eine Rolle spielen.

Scarpinati war zuvor seit 2011 für Flossbach von Storch (FvS) für den Auf- und Ausbau des Vertriebes in Deuschland und Österreich zuständig. Die Naturwissenschaftlerin hatte die Kölner Fondsgesellschaft im März 2019 verlassen, um sich einer neuer Herausforderung zu stellen, wie es damals hieß. Bei FvS war sie zuerst für den Vertrieb über IFAs zuständig. Im Oktober 2017 übernahm sie die Verantwortung  für den Bereich fondsbasierte Versicherungen und war mit dem Ausbau des Versicherungsgeschäfts betraut. Scarpinati verfüge über viele Jahre Vertriebserfahrung, ein umfangreiches Branchenwissen und sei sehr gut vernetzt.

Arabesque wurde im Jahre 2013 nach einem Management Buyout aus Barclays Capital gegru?ndet, in Zusammenarbeit mit Grundlagenforschern aus Harvard, Oxford und aus dem Fraunhofer Institut. Ziel ist es, durch eine Symbiose von Nachhaltigkeit und Technologie, ein globales und grundlegend wertebasiertes Finanzsystem zu schaffen. Hauptsitz ist London. Am Standort Frankfurt sind Research, Portfoliomanagement, Advisory und Vertrieb angesiedelt. Die Arabesque Sicav-Fonds sind in Luxembourg domiziliert und unterliegen der Aufsicht der Luxemburger Aufsichtsbehörde CSSF.