Wall-Street-Legende Bill Miller verlässt Legg Mason

Konnte seinen Vergleichsindex S&P 500 zwischen 1991 und 2005 insgesamt 15 Jahre in Folge schlagen: Bill Miller

Konnte seinen Vergleichsindex S&P 500 zwischen 1991 und 2005 insgesamt 15 Jahre in Folge schlagen: Bill Miller

Bill Miller und Legg Mason gehen künftig getrennte Wege. Das gab Legg Mason bekannt. Dazu kauft der 66-Jährige demnach Legg Masons Anteile an LMM. LMM ist die Fondsgesellschaft, deren Fonds Legg Mason Opportunity Trust die Fondslegende Miller zusammen mit Samantha McLemore managt. Damit endet die 35-jährige Zusammenarbeit zwischen Legg Mason und Miller. 

Miller ist dafür bekannt, mit seinem Fonds Legg Mason Value Trust zwischen 1991 und 2005 insgesamt 15 Jahre in Folge seinen Vergleichsindex S&P 500 geschlagen zu haben. Das Krisenjahr 2008 wurde Miller allerdings zum Verhängnis.

Er verspekulierte sich mit Finanztiteln wie der Pleitebank Bear Stearns. Daraufhin rauschte der Kurs des Legg Mason Value Trust in den Keller: In nur einem Jahr verlor der Mischfonds 55 Prozent. 

Im April 2012 zog sich Miller aus dem Management des Value Trust zurück und gab auch seinen Posten als Investmentchef von Legg Mason auf. Er blieb aber Vorstandschef von Legg Mason und behielt auch das Management des Legg Mason Opportunity Trust bei.