Fondsconsult-Analyse 2016 Das sind die besten Stiftungsfonds

Schwieriges Marktumfeld für Stiftungsfonds | © Fondsconsult

Schwieriges Marktumfeld für Stiftungsfonds Foto: Fondsconsult

// //

Das Analysehaus Fondsconsult Research hat die besten Fonds für Stiftungen in der Stiftungsfondsstudie 2016 ermittelt. Die Gewinner der Untersuchung mit der Note „sehr gut“ sind BKC Treuhand Portfolio (1,15), Flossbach von Storch Sicav Stiftungen (1,15), Deka-Stiftungen Balance (1,25), FOS-Rendite und Nachhaltigkeit (1,25) sowie Bethmann Stiftungsfonds (1,4).

Im Vorjahr belegten Bethmann Stiftungsfonds, FOS Rendite und Nachhaltigkeit und LAM-Stifterfonds-Universal die ersten Plätze. Alle drei hatten eine Gesamtwertung von 1,15 (sehr gut) erzielt.

Für die Untersuchung wurden sogenannte Stiftungsfonds, also speziell für Stiftungen vertriebene Publikumsfonds, mit einem Volumen von mindestens 50 Millionen Euro und einer Historie von mehr als drei Jahren analysiert.
Die Top-5 mit der Note „sehr gut“:
  1. Dem BKC Treuhand Portfolio gelang es, sich gegenüber dem Vorjahr auf der quantitativen Seite deutlich zu verbessern und sich damit einen Spitzenplatz zu sichern. Durch den Fokus auf die ganzheitliche Nachhaltigkeitssystematik wird der Fonds den Anlagebedürfnissen von Stiftungen in besonderem Maße gerecht, urteilen die Autoren der Studie. Der Fonds zeichnet sich zudem durch sehr niedrige Kosten und ein sehr gutes Risiko-Rendite-Profil aus.

  2. Auch der FvS Sicav Stiftung konnte sich den vordersten Platz sichern. Die Anlagestrategie profitiere von der hohen Expertise bei Flossbach von Storch, so die Autoren. Die laufenden Kosten von 0,62 Prozent sind wie im Vorjahr die niedrigsten im Vergleich. Die etwas dynamischere Anlagestrategie nutzt eine breite Streuung und erreicht dadurch ebenfalls ein überdurchschnittliches Risiko-Rendite-Profil.

  3. Das Anlagekonzept des Deka-Stiftungen Balance Fonds konnte die Autoren in den vergangenen zwölf Monaten besonders auf der quantitativen Seite überzeugen. Dadurch gelang es dem Fonds, in Verbindung mit einem überdurchschnittlichen qualitativen Ergebnis bei der Platzierung deutlich nach oben zu klettern. Durch die vergleichsweise besten Risikokennzahlen ergibt sich ein sehr effizientes Risiko-Rendite-Profil, das sich besonders für risikoscheue Anleger eignet.

  4. Wie im Vorjahr konnte der FOS Rendite und Nachhaltigkeit ein sehr gutes Ergebnis abliefern und landete so wieder auf den vorderen Plätzen. Der langfristige Teamansatz bewähre sich seit der Fondsauflage, heißt es in der Studie. Auf quantitativer Seite überzeugt der Fonds mit einer konstanten Outperformance gegenüber der Peergroup und weist dabei eines der besten Risiko-Rendite-Profile auf.

  5. Dem Bethmann Stiftungsfonds gelang es ebenfalls, sein sehr gutes Ergebnis aus dem Vorjahr zu bestätigen. Der Fonds überzeugt in erster Linie durch niedrige Kosten und Anlagegrundsätze, die den Bedürfnissen von Stiftungen entsprechen.

Bewertung:
1,0 – 1,4 sehr hohes Maß an Qualität
1,5 – 1,9 hohes Maß an Qualität
2,0 – 2,4 durchschnittliches Maß an Qualität
2,5 – 2,9 ausreichendes Maß an Qualität
3,0 – 4,0 mangelhaftes Maß an Qualität