W&W Nachhaltige Strategie

ISIN: DE000A2P0RJ0
WKN: A2P0RJ
LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Mischfonds ausgewogen Welt
NAV von 02.12.2021
60,00 EUR
Morningstar
-
FWW FundStars®
-
SRRI
1234567
-
Morningstar ESG-Rating
ESG-Bestandteile (niedrigere Scores = geringeres Risiko)
3,82Environment
7,69Social
6,08Governance

Anteilklasse

-
Insti -
Währung EUR
Hedged -
Ertragsverwendung Ausschüttend
Lfd. Kosten 1,52%

Zum Chart hinzufügen

Anlagegrundsatz

Das Anlageziel des Fonds ist es, durch die ausgewogene Gesamtausrichtung der Fondsstrategie unter möglichst wenig Schwankungen langfristig Vermögen aufzubauen. Er kann weltweit in Wertpapiere, wie z.B. verzinsliche Wertpapiere, Aktien und Zertifikate, sowie Geldmarktinstrumente, Investmentanteile und sonstige Anlageinstrumente investieren. Bis zu 100% des Wertes des Fondsvermögens dürfen in Investmentanteile investiert werden. Das Fondsvermögen wird überwiegend nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit investiert.

Team der LBBW Asset Management Investmentges. mbH,  W&W Asset Management GmbH

Wertentwicklung

Kumuliert

Fonds EUR Sektor EUR
laufendes Jahr 9,35% 8,08%
1 Jahr 12,61% 9,41%

Annualisiert

Fonds EUR Sektor EUR
1 Jahr 12,61% 9,41%

Eckdaten

Gebühren & Konditionen

Maximaler Ausgabeaufschlag 5,00%
Laufende Kosten 1,52%

Stammdaten

Domizil Deutschland
Depotbank HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Auflegungsdatum 15.09.2020

Kennzahlen

Volatilität (1 Jahr) 7,86%
12-Monats-Hoch 61,76 EUR
12-Monats-Tief 53,21 EUR
Sharpe Ratio (1 Jahr) 2,66
Maximum Drawdown 4,44%

Portfoliostruktur

Länder / Regionen (Stand: 30.11.2021)

Welt
 
100,00%

Assets (Stand: 30.11.2021)

gemischt
 
100,00%

Währungen (Stand: 30.11.2021)

Divers
 
100,00%

Ratingverteilung sonstige

Divers
 
100,00%
Experten
ANZEIGEAids-Therapien machen große Fortschritte

38 Millionen Menschen leben mit HIVAids-Therapien machen große Fortschritte

ANZEIGEAids-Therapien machen große Fortschritte
Vierzig Jahre nach dem Auftreten von HIV könnte das Virus mittelfristig durch die Kombination von Präventionsmaßnahmen und wissenschaftlichem Fortschritt ausgerottet werden. Die Suche nach einer kurativen Behandlung macht große Fortschritte, aber die Suche nach einem universellen Impfstoff wird noch lange dauern. Den Analysten von Candriam zufolge werden Investitionen die treibende Kraft für Veränderungen sein.Vierzig Jahre nach dem Auftreten von HIV könnte das Virus mittelfristig durch die Kombination von Präventionsmaßnahmen und wissenschaftlichem Fortschritt ausgerottet werden. Die Suche nach einer kurativen Behandlung macht große Fortschritte, aber die Suche nach einem universellen Impfstoff wird noch lange dauern. Den Analysten von Candriam zufolge werden Investitionen die treibende Kraft für Veränderungen sein.
ANZEIGEKohlenstoffsenke vor dem Aus

CO2-SteuerGewinne durch den Kampf gegen den Klimawandel gleichen die wirtschaftlichen Kosten aus

ANZEIGEKohlenstoffsenke vor dem Aus
Die Zeit für die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft wird immer knapper. Um das 1,5-Grad-Ziel noch zu erreichen, bedarf es drastischer Maßnahmen. Ein kosteneffizientes Mittel ist die Bepreisung von Kohlenstoff, sagt David Riley, Chief Investment Strategist bei BlueBay Asset Management.Die Zeit für die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft wird immer knapper. Um das 1,5-Grad-Ziel noch zu erreichen, bedarf es drastischer Maßnahmen. Ein kosteneffizientes Mittel ist die Bepreisung von Kohlenstoff, sagt David Riley, Chief Investment Strategist bei BlueBay Asset Management.
ANZEIGEGunter Sachs (o.), prominentes Alzheimer-Opfer

Demenzkosten bei 2,6 Billionen US-Dollar in 2030Psychische Gesundheit wird zum Investitionsschwerpunkt

ANZEIGEGunter Sachs (o.), prominentes Alzheimer-Opfer
Die Überalterung der Bevölkerung und die Folgen der Pandemie werden rasch zu einer deutlichen Erhöhung psychischer Erkrankungen führen, darunter die Alzheimer-Krankheit. Beträchtliche Investitionen werden erforderlich sein, um den Bedarf zu decken und neue Behandlungen zu entwickeln, blicken die Analysten von Candriam voraus.Die Überalterung der Bevölkerung und die Folgen der Pandemie werden rasch zu einer deutlichen Erhöhung psychischer Erkrankungen führen, darunter die Alzheimer-Krankheit. Beträchtliche Investitionen werden erforderlich sein, um den Bedarf zu decken und neue Behandlungen zu entwickeln, blicken die Analysten von Candriam voraus.
ANZEIGELuxuskaufhaus Samaritaine in Paris

Growth vs. ValueCandriam erwartet Einstiegschancen bei europäischen Wachstumsaktien

ANZEIGELuxuskaufhaus Samaritaine in Paris
Einen erneuten Lauf von Value-Titeln erwartet Geoffroy Goenen, Stratege für europäische Aktien bei Candriam. Aber aufgepasst: Anleger sollten das Zeitfenster der Schwäche von Wachstumswerten nutzen, um hier Positionen in zukunftsstarken Unternehmen aufzubauen.Einen erneuten Lauf von Value-Titeln erwartet Geoffroy Goenen, Stratege für europäische Aktien bei Candriam. Aber aufgepasst: Anleger sollten das Zeitfenster der Schwäche von Wachstumswerten nutzen, um hier Positionen in zukunftsstarken Unternehmen aufzubauen.
ANZEIGEDavid Riley

[TOPNEWS] Unterschätzter Preisauftrieb„Wir erwarten höhere Inflation über einen längeren Zeitraum“

ANZEIGEDavid Riley
Viele Marktteilnehmer gehen davon aus, dass es sich bei den aktuell hohen Teuerungsraten um eine vorübergehende Entwicklung handelt. David Riley ist da skeptisch. Warum, erläutert der Leitende Investmentstratege von Bluebay Asset Management im Interview.Viele Marktteilnehmer gehen davon aus, dass es sich bei den aktuell hohen Teuerungsraten um eine vorübergehende Entwicklung handelt. David Riley ist da skeptisch. Warum, erläutert der Leitende Investmentstratege von Bluebay Asset Management im Interview.
ANZEIGEVorspiegelung falscher Tatsachen im Auftrag eines Donut-Herstellers

Weltweit zweitgrößter TherapiebereichDiabetes – die globalen Fallzahlen steigern sich exponentiell

ANZEIGEVorspiegelung falscher Tatsachen im Auftrag eines Donut-Herstellers
Bis 2030 wird die Zahl der Diabetes-Fälle weltweit auf 578 Millionen Menschen steigen. Dabei weiß jeder zweite Betroffene zunächst nichts von seiner Erkrankung, berichtet Rudi Van den Eynde, Head of Thematic Global Equity bei Candriam. Neue Therapien und Technologien gehören jetzt ins Portfolio.Bis 2030 wird die Zahl der Diabetes-Fälle weltweit auf 578 Millionen Menschen steigen. Dabei weiß jeder zweite Betroffene zunächst nichts von seiner Erkrankung, berichtet Rudi Van den Eynde, Head of Thematic Global Equity bei Candriam. Neue Therapien und Technologien gehören jetzt ins Portfolio.
ANZEIGEForschungsexpedition in der Antarktis

Wetterereignisse und FlüchtlingsströmeWie der Klimawandel die Weltwirtschaft belastet

ANZEIGEForschungsexpedition in der Antarktis
Das kommende Jahrzehnt wird darüber entscheiden, ob der politische und öffentliche Wille ausreicht, um die Erderwärmung auf unter 2 Grad zu begrenzen. Das prognostiziert David Riley, Chef-Investmentstratege bei BlueBay Asset Management. Welche Folgen das Verfehlen dieses Zieles hätte, ist bereits rund um den Globus spürbar.Das kommende Jahrzehnt wird darüber entscheiden, ob der politische und öffentliche Wille ausreicht, um die Erderwärmung auf unter 2 Grad zu begrenzen. Das prognostiziert David Riley, Chef-Investmentstratege bei BlueBay Asset Management. Welche Folgen das Verfehlen dieses Zieles hätte, ist bereits rund um den Globus spürbar.

Quelle: FWW Fundservices GmbH. Bitte beachten Sie die Hinweise unter: https://www.fww.de/disclaimer (Haftungsausschluss). Keine Garantie für künftige Entwicklungen. Für Inhalte und Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. Die Informationen stellen keine Anlageempfehlung dar.

© 2021 Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Für die hierin enthaltenen Informationen gilt: (1) Sie sind Eigentum von Morningstar und/oder ihren Datenanbietern, (2) sie dürfen nicht vervielfältigt oder weitergegeben werden, und (3) es wird nicht zugesichert, dass sie richtig, vollständig oder aktuell sind. Morningstar und ihre Datenanbieter haften nicht für Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Von Morningstar Rating in der Vergangenheit erzielte Ergebnisse bieten keine Gewähr für künftige Ergebnisse.

Entwicklung: Another Dimension GmbH