Weiteres Personal wird gesucht Berenberg will wachsen und holt Aktien-Experten für Emerging Markets und Asien

Javier Garcia ist neu bei Berenberg

Javier Garcia ist neu bei Berenberg: Mit seiner Verpflichtung will Berenberg seine Aktienplattform stärken und das Fondsangebot erweitern. Foto: Berenberg

Das Wealth & Asset Management von Berenberg hat Javier Garcia von UBS Wealth Management verpflichtet. Garcia gilt als Experte für Aktien aus Asien und den Emerging Markets. Er wird aus Zürich heraus tätig sein und direkt an Matthias Born, Co-Head Wealth & Asset Management und Leiter des Aktienportfoliomanagements, berichten.
 
Mit der Einstellung von Javier Garcia will Berenberg seine Aktienplattform stärken und die Erweiterung des Fondsangebots von Deutschlands ältester Privatbank einläuten. Bisher bietet Berenberg neun Aktien-, sowie acht Anleihe und fünf Multi Asset-Fonds an. Weitere Fondsauflagen, die das Angebot ergänzen sollen, sind in Planung. „Javier Garcia ist ein sehr erfahrener Portfoliomanager und wir freuen uns, dass wir ihn für uns gewinnen konnten. Mit seiner langjährigen Erfahrung und seiner Expertise im Bereich Asien und Emerging Markets wird er eine große Bereicherung für unser Fondsmanagement sein und es mit seinen umfassenden Kenntnissen in diesen Regionen abrunden. Wir planen zudem weitere personelle Ergänzungen für dieses Aktiensegment“, so Born.

Das Wealth and Asset Management von Deutschlands ältester Privatbank ist in den zurückliegenden drei Jahren gewachsen. Derzeit werden von den Anlageexperten gut 42 Milliarden Euro verwaltet.

 

 

 

Garcia verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Aktienfonds-Management. Er begann seine Investmentkarriere 2002 bei Julius Bär Asset Management, 2005 wechselte er zu Swiss & Global Asset Management, wo er unter anderem als leitender Fondsmanager des JB Black Sea Funds und des JB Russia Stock Funds sowie als Co-Manager des JB Global Emerging Markets Funds tätig war. 2013 kam er zum UBS Wealth Management, wo er den Global-Emerging-Markets und Asien-Aktien-Bereich für die Bank mit aufbaute. Seit der Lancierung 2015 hat er mit seinem Asien-Aktien-Produkt durchgehend besser abgeschnitten als die Top-10-Fondsmanager der Morningstar-Kategorie Asia ex Japan und den MSCI EM Asia GTR Index.