Folgen für Vermögensverwaltung & Private Banking So bauen Banken ihren eigenen Fintech-Supermarkt

Seite 2 / 3

  • Die Unternehmenskultur traditioneller Institute ist häufig durch starre Regeln und Hierarchien geprägt, welche die Entwicklung neuer Ideen hemmen. Fintechs haben die richtige Herangehensweise und die Instrumente, um eingefahrene Denk- und Arbeitsmuster aufzubrechen und Innovation in Banken zu fördern. Dadurch können sie besser auf die veränderten Bedürfnisse der Kunden eingehen.

  • Der Großteil der jungen Fintech Unternehmen muss am Anfang massiv in die Gewinnung von Kunden investieren und sich darüber hinaus spezifische Kenntnisse zu den Rahmenbedingungen des Finanzmarkts aneignen, wie zum Beispiel Regulatorik und Sicherheit. Banken sind mit den regulatorischen Anforderungen vertraut und verfügen über den Zugang zu Kapital und Kunden. Das heißt, die Fintechs profitieren vom Know-how der Banken und der erweiterten Kundenansprache.

  • Der Kunde profitiert, weil ihm die Kombination von traditionellen Bank- und innovativen Fintech-Services die besten und günstigsten Angebote unterbreiten kann und flexible Lösungen für seine veränderten, digitalen Bedürfnisse zur Verfügung stellt.