Global-Family-Fonds Focam startet zwei Multi-Asset-Fonds

Ab sofort gibt es zwei neue Multi-Asset-Fonds aus dem Hause Focam. Das Frankfurter Multi-Family-Office hat gemeinsam mit seiner Münchner Vertreibsgesellschaft Global Family Partners die Vertriebszulassung für den Global Family Value (ISIN: LU0158135631, ausschüttende Tranche) und den Global Family Income (LU0472956886, ebenfalls ausschüttend) erhalten. Bisher waren die beiden Strategien nur großen Vermögen vorbehalten gewesen.

Das Fondsmanagement kann mit den beiden Fonds in alle wesentlichen Anlageklassen investieren: Physische Edelmetalle, Aktien, Anleihen, Immobilien, Wald und Landwirtschaft. Beim flexiblen Multi-Asset-Fonds Global Family Value können dabei die Aktien- und Anleihenquote bis zu 90 Prozent des Portfolios ausmachen, Investments in Sachwerte bis zu 80 Prozent.

Der als eher defensiv eingestufte Global Family Income legt den Fokus auf festverzinsliche Anlagen. Neben Sachwerten darf nur in einem Umfang von maximal 10 Prozent in Aktien investiert werden. Beide Fonds lauten auf Euro.