Flaggschiff-Fonds Concentra Allianz GI benennt Nachfolger von Matthias Born

Übernimmt den Deutschland-Aktienfonds Concentra von AGI: Christoph Berger

Übernimmt den Deutschland-Aktienfonds Concentra von AGI: Christoph Berger

Allianz Global Investors (AGI) hat Christoph Berger zum Fondsmanager des Deutschland-Aktienfonds Concentra ernannt. Zudem stellt die Fondsgesellschaft ein neues Team für deutsche Aktien unter seine Leitung. Dazu gehört mit dem Fondak-Fonds auch das zweite AGI-Flaggschiff, bei dem Portfoliomanager Thomas Orthen rund zwei Milliarden Euro Vermögen verwaltet.

Berger ist den Angaben zufolge seit 16 Jahren als Aktienanalyst und Portfoliomanager für das Unternehmen tätig. Er tritt als Fondsmanager des Flaggschiffes Concentra die Nachfolge von Matthias Born an, der zum Oktober 2017 zur Berenberg Bank wechselt.

Weiterhin gibt AGI Änderungen bei Strukturen zweier europäischer Aktienteams bekannt. Thorsten Winkelmann wird alleiniger Leiter des European-Growth-Teams, das dann den Angaben zufolge fünf Portfoliomanager mit im Schnitt mehr als zehn Jahren Erfahrung umfasst.

Zudem wird das europäische Mid- und Small-Cap-Team um die Portfoliomanager Miguel Pohl, Annina Pulkkinen und Jonas Liegl ergänzt, die bisher dasselbe Segment für Kunden aus dem Versicherungsbereich verantwortet haben. Dadurch wächst das Team, das Heinrich Ey und Frank Hansen als Co-Investmentchefs leiten, auf neun Fondsmanager an.