Fixed-Income-Strategien Institutionelle setzen 2014 auf High Yield

Was Anleihen angeht, legen institutionelle Investoren ihren Fokus 2014 auf Hochzinsanleihen und Absolute-Return-Produkte. Das zeigt eine Umfrage von IPE Institutional Investment. 143 Institutionelle äußerten sich sowohl zu ihren derzeitigen Anleihestrategien als auch zu ihren Plänen für 2014.

Für 35 Prozent der Befragten sind High Yields 2014 „definitiv ein Thema“. Jeder vierte Befragte legt sein Augenmerk auf Absolute-Return-Produkte.

Insgesamt wird der Anleihen-Anteil in institutionellen Portfolios künftig aber wohl nach unten gehen. 59 Prozent der Befragten gaben an, dass ihr Renten-Anteil sinken oder sogar deutlich (über 5 Prozent) sinken wird. Dagegen gehen nur 9 Prozent davon aus, dass der Anteil steigen wird.



Ein Rückgang von festverzinslichen Papieren im Portfolio zeichnete sich bereits in den vergangenen Jahren ab. 41 Prozent der Befragten haben den Anteil von Anleihen seit fünf Jahren zurückgeschraubt. Weitere 33 Prozent haben nicht am Renten-Anteil gerüttelt. Immerhin jeder Vierte hat jetzt mehr Anleihen im Portfolio als noch 2009. Das zeigt, dass die Großanleger ganz unterschiedlich auf die Finanzkrise reagiert haben.