Kenneth Moelis Firma von Ex-UBS-Banker will an die Börse gehen

Es sollen 7,3 Millionen Aktien zu 26 Dollar bis 29 Dollar am Markt platziert werden. Zusammen mit der Mehrzuteilungsoption für die Underwriter soll das Volumen 8,395 Millionen Aktien betragen. Insgesamt käme die Firma auf einen Marktwert von 1,58 Milliarden Dollar.

Kenneth Moelis, der vor der Gründung seines eigenen Unternehmens unter anderem bei der UBS tätig war, wird den Unterlagen zufolge 96,6 Prozent der Stimmrechte an der Firma behalten.