Fintech-Advisor Spiros Margaris Kapilendo baut Investorenkreis weiter aus

 Spiros Margaris (links) und Christopher Grätz: ersterer seit kurzem Senior Advisor bei Kapilendo, letzterer Gründer des Berliner Fintech-Unternehmens

Spiros Margaris (links) und Christopher Grätz: ersterer seit kurzem Senior Advisor bei Kapilendo, letzterer Gründer des Berliner Fintech-Unternehmens

Neben Torsten Klein, ehemals Vorstand bei Gruner & Jahr, und Silvio Beiler, Ex-Vapiano-Vorstand, gehört künftig auch Spiros Margaris, einer der Top-Influencer der weltweiten Fintech-Szene, zu den Investoren des Berliner Fintech-Start-ups Kapilendo. Zudem wird er als Senior-Advisor den Vorstand beratend zur Seite stehen.

Margaris ist Gründer und Geschäftsführer der Schweizer Beratungsboutique Margaris Advisory. Zuletzt war er beim Kölner Fintech Moneymeets in ähnlicher Funktion eingestiegen. Laut dem Online-Portal Onalytica.com rangiert er unter anderem unter den weltweit Top-30 der Fintech-Influencern (Stand: 9. September 2015).

„Bei Kapilendo haben mich vor allem das Team mit seiner weitreichenden Erfahrung im Finanz- und Technologiebereich sowie die Positionierung überzeugt“, erklärt Margaris sein Engagement. „Das Unternehmen ist nicht ‚another Crowdlending Startup‘, sondern adressiert den Markt der Mittelstandsfinanzierung mit einem besonderen Spirit und Style, der sowohl die Unternehmer als auch die Anleger mit seinen Leistungsversprechen begeistert. Eine hervorragende Basis für den Aufbau einer starken Marke, die die zukünftige europäische Marktführerschaft anstrebt.“