Finanzierung von Betriebsrenten Aon holt Investmentprofi von Mercer

Yves Schmid wechselt von Mercer zu Aon.  | © Aon

Yves Schmid wechselt von Mercer zu Aon. Foto: Aon

Mit Yves Schmid geht ein weiterer langjähriger Berater des Renten- und Anlagespezialisten Mercer im laufenden Jahr von Bord und wechselt zur Konkurrenz: Schmid arbeitet seit Mitte Oktober 2019 für Aon Deutschland. Der studierte Diplom-Kaufmann mit der Zusatzqualifikationen Chartered Financial Analyst (CFA) bringt Expertise im Bereich der betrieblichen Altersversorgung und im Investment Consulting mit. Bei seinem bisherigen Arbeitgeber gehörte Schmid in den vergangenen 14 Jahren dem Geschäftsbereich Investments an. 

Bei Aon wird Schmid Unternehmen und institutionelle Anleger bei der Gestaltung der betrieblichen Altersvorsorge und von Investmentlösungen beraten. In seiner neuen Funktion berichtet er an Oliver Vandré, Manager für Partner- und Geschäftsbeziehungen (Chief Commercial Officer) bei Aon Deutschland im Bereich Retirement und Investment.

Nach Einschätzung Vandrés ist es hochspannend, sich mit unternehmerischen Investments und Anlagen im Kontext der betrieblichen Altersversorgung auseinanderzusetzen. „Der Arbeitsmarkt und die Kapitalmärkte befinden sich in einem dynamischen Wandel, die Themen Kapitalanlage und Altersversorgung werden immer komplexer.“