Family Offices und Gründer Wenn Kapital auf Windeln und Müsli trifft

Die erste Technology Return brachte Family Offices und führende Start-Ups zusammen

Die erste Technology Return brachte Family Offices und führende Start-Ups zusammen Foto: Johannes Arlt

Die erfolgreiche Entwicklung deutscher Start-Ups ist in aller Munde. Fast täglich werden Finanzierungsrunden und Exits in zwei- und dreistelligen Millionenbereichen veröffentlicht. Dennoch bilden die Unternehmer des Mittelstandes weiterhin das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.

Auf dem neuen exklusiven Event Technology Return diskutierten vergangenen Donnerstag erstmals die erfolgreichsten deutschen Start-Up-Gründer, verantwortlich für über 2 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr, mit erfolgreichen Familienunternehmern und Family Offices deren verwaltetes Vermögen über 30 Milliarden Euro beträgt, über die Chancen und Risiken der Digitalisierung. Über 80 Gäste folgten der Einladung von Parklane Capital. Organisiert wurde die Technology Return in Zusammenarbeit mit Rehblau Events. Das private banking magazin ist exklusiver Medienpartner der 1. Technology Return.  

>>Zur Bilderstrecke der 1. Technology Return

Eines der Highlights war der Bericht von Christoph Schäfer zu seinem Verkauf von Performance Media für einen dreistelligen Millionenbetrag, dem im vergangenen Jahr erfolgreichsten Exit eines AdTech-Unternehmers in Deutschland.

Konstantin Urban von windeln.de berichtete über Hintergründe zu seiner aktuellen 45-Millionen-Euro-Finanzierung im Januar 2015 und zu seinen nächsten Schritten zu einem international führenden E-Commerce-Champion.

In einem weiteren Vortrag berichtete Carsten van Husen, CEO von Gameforge, einem mit 450 Millionen Spielern internationalen Marktführer für Online Games, von der rasanten Entwicklung des Unternehmens und des Gaming-Marktes in den letzten Jahren. Auch ein Fintech-Pionier durfte nicht fehlen. Carlo Koelzer der CEO von 360 Treasury Systems, einem weltweit führenden B2B-Anbieter im Segment webbasierter Trading Technologien, gab dem Publikum tiefe Einblicke in sein Unternehmen und den Markt für Financial Technologies.

Ein weiterer Höhepunkt im Programm war die Key Note von Martin Ott, dem Europachef von Facebook, zu den aktuellen Geschäftszahlen, der Innovationskultur bei Facebook und dem klaren Wandel des Unternehmens zu einem primär mobilen Anbieter.

Darauf folgte die einzigartige Erfolgsgeschichte von Hubertus Bessau, einem der drei Gründer von MyMuesli. Bessau zeigte, wie man mit einem personalisierten Produkt und einem Omnichannel-Ansatz den Handel revolutioniert.

Mit Dr. Markus Küppers, Vorstand der Deutschen Oppenheim Family Office AG, präsentierte sich das größte deutsche Multifamily Office und zeigte den Teilnehmern seine systematische Sicht auf Private Equity und Venture Capital Investments.

Als Philanthrop präsentierte sich Dr. Michel Trautmann, Geschäftsführer von Thjnk, der Agentur des Jahres 2014. Er stellte das gemeinnützige Projekt .HIV und damit die neue Art des Spendensammelns über digitale Kanäle vor.

Mittelständler und ihre Family Offices haben in den vergangenen Jahrzehnten erfolgreiche Unternehmen, die das Rückgrat der deutschen Wirtschaft bilden, aufgebaut und verwalten große Vermögen. Der digitale Wandel eröffnet ihnen viele neue Geschäftschancen und zugleich spannende Anlagemöglichkeiten.

„Wir freuen uns, mit dem neuen Format Technology Return den erfolgreichsten deutschen Start-Up-Gründern, Mittelständlern und Family Offices eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen und zur Entwicklung neuer Geschäftsideen zu bieten“, sagt Jens Nolden, Veranstalter der 1. Technology Return und Partner bei Parklane Capital. „Die Vorträge und Panels und ausreichend Zeit zum Netzwerken haben Denkanstöße für neue attraktive Geschäfts- und Anlagemöglichkeiten geboten“, so Nolden.


Über Technology Return:
Die Technology Return (www.technology-return.com) ist eine exklusive Veranstaltungsreihe der Parklane Capital Beteiligungsberatung. Die Veranstaltungsreihe vernetzt die führenden Gründer der Digitalwirtschaft mit Deutschlands Unternehmern, Mittelsständlern und deren Family Offices zum Austausch über die Auswirkungen der Digitalisierung und deren Zukunftschancen.

Über Parklane Capital:
Parklane Capital ist ein unabhängiger M&A und Corporate-Finance-Berater für Wachstumsunternehmen aus den Bereichen Technologie, Internet und Medien. Parklane Capital ist seit über 15 Jahren im Technologiesektor tätig und hat Kunden bei über 100 erfolgreichen Transaktionen beraten, darunter grenzübergreifende Deals mit Partnern wie eBay, Time Warner, Experian, DMGT, Liberty Media und Publicis. (www.parklane-capital.de)

Über Rehblau Events:
Rehblau Events ist eine inhabergeführte Veranstaltungsagentur (www.rehblau-events.de). Sie ist auf Eventformate der Finanzbranche spezialisiert und organisiert unter anderem den private banking kongress am 20./21. April in München und am 3./4. September in Hamburg. (www.private-banking-kongress.de)