Vormals Metzler und DWS Fabricius Vermögensverwaltung holt Schwellenländer-Managerin an Bord

Simone Beer verfügt über reichliche Erfahrung als leitende Portfoliomanagerin bei DWS und Metzler

Simone Beer verfügt über reichliche Erfahrung als leitende Portfoliomanagerin bei DWS und Metzler: Nun bringt sie ihr Wissen beim Frankfurter Vermögensverwalter Fabricius ein.

Simone Beer hat sich der Fabricius Vermögensverwaltung in Frankfurt angeschlossen. Vorherige berufliche Stationen durchlief sie als leitende Portfoliomanagerin unter anderem bei Metzler Asset Management und der DWS. Ihre Verantwortung bezog sich vor allem auf Schwellenländer, insbesondere Indien, Lateinamerika und Russland. Zudem bringt Beer Erfahrungen aus dem Immobiliensektor und Fondsvertrieb in das Team der Fabricius Vermögensverwaltung ein.

Bereits vor zwei Jahren hat die Fabricius Vermögensverwaltung mit Christian Krotz einen erfahrenen Portfoliomanager an Bord geholt. Er kam der Alte Leipziger Trust Investment. Gegründet im Jahr 2008 bietet der Frankfurter Vermögensverwalter seinen Kunden neben der Vermögensveranlagung auch die gutachterliche Beratung, Family Office-nahe Dienstleistungen und die Vermittlung ausgewählter Immobilien- und Private Equity-Konzepte.