Expansion Verbriefungsspezialist Oaklet übernimmt Luxemburger Finanzdienstleister

Der Frankfurter Verbriefungsspezialist Oaklet hat den Luxemburger Finanzdienstleister Albert & Partner übernommen. „Die Akquisition stellt für Oaklet, insbesondere im Bereich der Verbriefung, eine sehr gute Ergänzung unseres Geschäftsmodells dar“, kommentiert Sven Ulbrich, Geschäftsführer bei Oaklet, die Übernahme.

Damit baut das Unternehmen nach eigener Aussage seine Marktführerschaft als bankenunabhängiger Verbriefungsspezialist im deutschsprachigen Raum weiter aus. „Mit dem Erwerb haben Kunden eine Möglichkeit, Finanzdienstleistungen im Kontext von Verbriefung direkt über die Luxemburger Tochter zu nutzen“, so Ulbrich.

Oaklet ist Teil der Unternehmensgruppe PEH Wertpapier, ein Multi-Manager-Finanzhaus mit einem betreuten Volumen von über sechs Milliarden Euro.

Albert & Partners wurde 2011 als unabhängiger Finanzdienstleister gegründet. Das Unternehmen erbringt Finanzdienstleistungen für private und institutionelle Kunden und steht als Gewerbetreibender des Finanzsektors (PSF) unter der Aufsicht der Commission de surveillance du sector financier (CSSF) in Luxemburg.