Ex-Vorstand der BW-Bank Oddo BHF benennt Regionalleiter Süd im Wealth Management

Peter M. Haid kehrt zurück ins Wealth Management: Bei Oddo BHF übernimmt er die Regionalleitung Süd.

Peter M. Haid kehrt zurück ins Wealth Management: Bei Oddo BHF übernimmt er die Regionalleitung Süd.

Peter M. Haid wird Anfang November Regionalleiter Süd bei der Oddo BHF-Bank. Zugleich beruft die Bank Haid zum Generalbevollmächtigten. Das hat das „private banking magazin“ aus Branchenkreisen erfahren. Damit ist die Vakanz, die nach dem Weggang von Vorgängerin Stefanie Salata bestand, gefüllt. Neben Haid verantworten Matthias Scheffner (Nord, Nordwest, Ost) und Wealth-Management-Vorstand Joachim Häger (Mitte) die deutschlandweit drei Regionen des Instituts.

Haid kommt von der Corporate-Finance-Beratung Freitag & Co, bei der er rund drei Jahre in der Geschäftsleitung war. Zuvor war der 54-Jährige Vorstandsmitglied der BW-Bank und dort zuständig für das Privatkunden- und Private-Banking-Geschäft. In seine dortige Zeit fällt zudem der Aufbau eines Wealth-Management-Angebots der LBBW-Tochter. Des Weiteren war Haid in einer früheren Berufsstation Generalbevollmächtigter des Bankhaus Hauck & Aufhäuser. Bei Oddo BHF soll der promovierte Jurist neben seiner Leitungsposition um den Ausbau des Corporate Advisory im Wealth Management kümmern.

Neben dem Zugang gibt es aber auch einen Abgang beim deutsch-französischen Institut. So verlässt Kim Comeyne die Privatbank. Der 37-Jährige war knapp zwei Jahren Niederlassungsleiter von Oddo BHF in Düsseldorf. Zum Jahreswechsel 2016/2017 war er von der Deutschen Bank zur Privatbank gewechselt. An welcher Stelle es für ihn weitergeht, ist zunächst unklar.