Ex-Private-Banking-Chef von HSBC Bankhaus Lampe holt Oliver Plaack an Bord

Oliver Plaack wird neues Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung beim Bankhaus Lampe

Oliver Plaack wird neues Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung beim Bankhaus Lampe

Oliver Plaack wird zum 1. April Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung des Bankhaus Lampe, wie das Institut mitteilte. In dieser Position verantwortet er künftig das Privatkundengeschäft auf der Seite der Niederlassungen und den Bereich Private Investoren, der die Beratung von hochvermögenden Kunden sowie Family Offices umfasst und den die Bank vergangenes Jahr ins Leben gerufen hatte.

Vor wenigen Monaten hatte Plaack die Privatbank HSBC Trinkaus & Burkhardt verlassen. Dort war er Leiter des Private Bankings gewesen.

Weitere Personalien

Verlassen wird zum 30. April das Bankhaus Lampe hingegen Carsten Lehmann. Für das Institut war er 13 Jahre lang tätig und zuletzt Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Vom Bankhaus heißt es, dass Lehmann sich künftig einer neuen beruflichen Herausforderung im M&A-Umfeld widmen möchte.

Des Weiteren vermeldet das Bankhaus, dass zum 1. April Fridolin Kopp die Leitung der Stuttgarter Niederlassung der Bank übernimmt. Er war zuvor rund zwei Jahre lang Leiter Wealth Management bei der Commerzbank in Stuttgart und verfügt über weitere Jahre Berufserfahrung bei Commerzbank und Dresdner Bank, unter anderem auch im Firmenkundengeschäft.