Neuer Leiter fürs Kapitalmarktgeschäft KPMG holt Ralf Nachtigall von Barclays

Der neue Leiter des ECM-Geschäfts der KPMG für Europa, Naher Osten und Afrika: Ralf Nachtigall

Der neue Leiter des ECM-Geschäfts der KPMG für Europa, Naher Osten und Afrika: Ralf Nachtigall

Ralf Nachtigall wechselt zur Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG ins Equity-Capital-Markets-Geschäft, kurz ECM. Seit dem 15. Oktober hat er dort die Leitung des Kapitalmarktgeschäfts für die Region Europa, Naher Osten und Afrika inne.

„Nachtigall bringt ein umfangreiches Know-how im Bereich der strategischen Diskussion und der Umsetzung von Kapitalmarkttransaktionen mit und ist wie kein zweiter geeignet, unseren Bereich Equity Capital Markets in dieser Richtung auszubauen“, sagt Leif Zierz, Bereichsvorstand Deal Advisory.

Nachtigall hat zuletzt für Barclays, die drittgrößte britische Bank, gearbeitet. Unter anderem war er der Vize-Chef für das Kapitalmarktgeschäft in Europa. Davor hat er das ECM-Geschäft für die Rothschild Bank für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz aufgebaut.
Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung von ECM Transaktionen und hat zahlreiche Börsengänge, Kapitalerhöhungen und Aktienplatzierungen für deutsche und internationale Konzerne federführend begleitet.