Innerbetriebliche Lösung Evangelische Bank benennt dritten Vorstand

Olaf Kreuzberg von der Evangelischen Bank

Olaf Kreuzberg von der Evangelischen Bank: Er ist ab Juni verantwortlich für Marktfolge, Rechnungswesen und Verwahrstelle. Foto: Evangelische Bank

Olaf Kreuzberg verstärkt am 1. Juni den Vorstand der Evangelischen Bank. Hier verantwortet er Marktfolge, Rechnungswesen und Verwahrstelle. Seit 2011 arbeitet Kreuzberg in verschiedenen Abteilungen des kirchlichen Finanzinstituts. Im Juli 2020 wurde er Mitglied im sogenannten Management Board.

Mit seiner Aufnahme in den Vorstand ändern sich einige Zuständigkeiten. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Katzenmayer kümmert sich nun um Strategie, Recht und Kommunikation. Joachim Fröhlich übernimmt Vertrieb, Geschäftsentwicklung und Finanzplanung.

„Es freut uns, dass wir mit Olaf Kreuzberg einen erfahrenen Bankmanager aus den eigenen Reihen gefunden haben, dem sowohl unsere Kunden als auch die Interessen der Bank bestens bekannt sind“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Edgar Schneider.

Kreuzberg könne den eingeschlagenen Weg der Bank in Richtung Nachhaltigkeit entscheidend mitgestalten. Perspektivisch will das Institut seinen Vorstand noch um einen Verantwortlichen für Digitales erweitern.