EB-SIM Akademie Vermögensverwalter startet Community-Plattform für Wholesale-Vertriebspartner

Vertriebsschulung via Video-Meeting

Vertriebsschulung via Video-Meeting: In der Digital-Akademie des Vermögensverwalters EM-SIM sollen die Wholesale-Vertriebspartner ihr Know-how zu ESG-Themen verbessern. Foto: Malte Helmhold / Unsplash

Der nachhaltige Vermögensverwalter EB – Sustainable Investment Management (EB-SIM) hat eine Community-Plattform für seine Wholesale-Vertriebspartner gestartet. Die sogenannte EB-SIM Akademie bietet unterschiedliche Formate in vier Kategorien: Vertrieb, Change, Weiterbildung und Produkte. Das Angebot umfasst kurzweilige Videos, informative Podcasts vertiefende Webinare, fachspezifische Whitepaper und wissenschaftliche Artikel. Weitere Inhalte will man regelmäßig ergänzen.

Die EB-SIM Akademie soll die zeitgemäße Antwort auf eine zunehmend anspruchsvollere und digitale Beratung sein, so Michael Hepers, Geschäftsführer und Kundenchef von EB-SIM: „Wir wollen mehr bieten als reine Produktschulung.“ Maximilian Ritz, Vertriebsmanager Wholesale, erläutert das Konzept so: „Unsere Akademie ist ein digitaler Hub für fachliche Fragestellungen, der unsere Vertriebspartner in ihrem Beratungsalltag unterstützen soll.“ Die Partner des Vermögensverwalters sollen mit zielgerichteten Informationen dazu befähigt werden, „ihr digitales Knowhow weiterzuentwickeln und ihre Expertise rund um ESG und Investments auszubauen.“ Um die Bedarfe unterschiedlicher Zielgruppen zu decken, seien neue Vertriebs-Stories gefragt.

Zum Hintergrund: EB-SIM ist vor rund einem Jahr ins Wholesale-Geschäft eingestiegen und bietet Privatanlegern seither verstärkt seine Publikumsfonds über andere Banken und Finanzdienstleister an. Insbesondere bei Impact Investments, also wirkungsorientierten Anlagen, rechnet der nachhaltige Vermögensverwalter mit steigender Nachfrage und stellt so die Weichen für künftiges Wachstum. Entsprechend gewinnt auch der Service für die Wholesale-Vertriebspartner zunehmend an Bedeutung.