Von HSBC AM Jupiter Asset Management holt Nachhaltigkeits-Chefin

Sandra Carlisle, neue Nachhaltigkeits-Chefin von Jupiter AM

Sandra Carlisle, neue Nachhaltigkeits-Chefin von Jupiter AM: Die Managerin war auch schon Vorstandsmitglied der Initiative UN PRI. Foto: Jupiter AM

Jupiter hat Sandra Carlisle zur Chefin für Nachhaltigkeit ernannt. Sie wird in dieser Rolle den neu geschaffenen Tätigkeitsbereich Corporate Sustainability des Asset Managers leiten, ist somit für die Strukturierung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie im gesamten Unternehmen verantwortlich. Ihr Team übernimmt damit die Verantwortung für die Umsetzung und Förderung der Nachhaltigkeitsstrategie. Dabei soll dem Fußabdruck auf Unternehmens- sowie Investment-Ebene Rechnung getragen werden.

Carlisle kommt von HSBC Asset Management und war seit 2017 als globale ESG-Leiterin für das institutionelle Geschäft tätig. In dieser Funktion war sie für die Kunden- und Geschäftsstrategie von Versicherungen, Staatsfonds und Pensionsfonds verantwortlich. Davor war sie in ähnlicher Position bei Newton Investment Management, bei dem sie das globale ESG-Research-Team für Aktien, Anleihen und Multi-Asset-Strategien leitete und für das Investment Stewardship und die politische Arbeit des Unternehmens verantwortlich war.

Die Managerin verfügt insgesamt über drei Jahrzehnte Erfahrung an öffentlichen und privaten Märkten bei führenden globalen Investmentbanken und in der Vermögensverwaltungsbranche. 16 dieser Jahre widmete sie dem Bereich verantwortungsbewusstes Investment und ESG, darunter drei Jahre als Vorstandsmitglied der Initiative UN PRI – der Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen.