Erneuerbare Energien und Fremdwährungsmanagement Augur Corporate Finance erhält Bafin-Lizenzen

Geschäftsführer Wolf-Peter Sandmann und sein Team kümmern sich von Frankfurt aus um institutionelle Anleger und mittelständische Unternehmen.  | © Augur Corporate Finance

Geschäftsführer Wolf-Peter Sandmann und sein Team kümmern sich von Frankfurt aus um institutionelle Anleger und mittelständische Unternehmen. Foto: Augur Corporate Finance

Augur Corporate Finance hat von der Bafin die Lizenzen zur Anlagevermittlung und Anlageberatung erhalten. Auf ihrer Basis will das Frankfurter Unternehmen als Arrangeur Kapitalanlagen aus den Bereichen erneuerbare Energien und Asset Backed Securities an institutionelle Anleger vermitteln.

„Darüber hinaus unterstützen wir größere mittelständische Unternehmen bei deren Fremdwährungsmanagement“, so Geschäftsführer Wolf-Peter Sandmann zum private banking magazin.

Augur Corporate Finance ist Teil der Augur Capital Group mit Hauptsitz in Luxemburg, die seit gut zehn Jahren am Markt ist. Für Augur Corporate Finance sind am Standort Frankfurt neben Geschäftsführer Sandmann vier weitere Finanzexperten beschäftigt.