Wechsel Engel & Völkers Capital ernennt neuen Vorstandsvorsitzenden

Marc Drießen ist neuer Vorstandsvorsitzender von Engel & Völkers Capital

Marc Drießen ist neuer Vorstandsvorsitzender von Engel & Völkers Capital: Der Immobilienfachmach gründete zuvor das Startup Bloxxter. Foto: Engel & Völkers Capital

Der Aufsichtsrat von Engel & Völkers Capital hat Marc Drießen zum Vorsitzenden des Vorstands (CEO) bestellt. Er folgt auf Robin Frenzel, der in den Aufsichtsrat wechselt. Drießen führt die Gesellschaft zukünftig zusammen mit Chief Investment Officer Tomasz Kalemba.

„Mit Marc Drießen konnten wir einen CEO gewinnen, der über eine umfassende fachliche Expertise in Strukturierung und Vertrieb institutioneller Anlageprodukte sowie über ein exzellentes Netzwerk in der Immobilienbranche verfügt", sagt Robin Frenzel, zukünftiger Aufsichtsratsvorsitzender von Engel & Völkers Capital.

Zuletzt war Drießen CEO des von ihm gegründeten Startups Bloxxter. Das auf Immobilieninvestments auf Blockchain-Basis spezialisierte Unternehmen verkaufte er an den Robo-Advisor Quirion, eine Tochtergesellschaft der Quirin Privatbank. Zuvor war er unter anderem als Geschäftsführer bei Hansainvest sowie als Vorstand der Hesse Newman Capital tätig.