Manisha Girotra Einflussreicher Neuzugang bei Moelis & Company

Manisha Girotra: Einflussreicher Neuzugang bei Moelis & Company

Mit Manisha Girotra ist Moelis & Company ein einflussreicher Neuzugang ins Netz gegangen. Die ehemalige UBS-Managerin gilt laut „Fortune“ und „Business Today“ als eine der einflussreichsten Geschäftsfrauen Indiens. Bei der Investmentboutique wird sie den Aufbau des Indiengeschäfts verantworten.

Bis Ende vorigen Jahres arbeitete Girotra für die UBS. Insgesamt war sie 16 Jahre für die Schweizer Großbank tätig, zuletzt als Länderchefin für Indien. In dieser Position verantwortete die gebürtige Inderin die Investmentbank, die kommerzielle Bank, das Aktien-Research und das Vermögensmanagement auf dem Subkontinent.

Auch mit Fusionen und Unternehmensübernahmen, dem Hauptwirkungsbereich ihres neuen Arbeitgebers, kennt Girotra sich aus: Unter anderem war sie an der größten grenzüberschreitenden Übernahme in der Geschichte Indiens, dem Kauf der Anteile von Hutchison Essar durch Vodafone, beteiligt.

Girotras neuer Chef, Ken Moelis, war ebenfalls ein UBS-Mitarbeiter, bis er 2007 seine eigene Firma gründete.