Personalberatung Ehemalige Castell-Bankerin wird Partnerin bei Heidrick & Struggles

Manuela Klos arbeitete zuletzt für Odgers Berndtson

Manuela Klos arbeitete zuletzt für Odgers Berndtson: Die ehemalige Private Bankerin wird Partnerin bei Heidrick & Struggles. Foto: Odgers Berndtson

Manuela Klos wird Partnerin bei Heidrick & Struggles. Dort soll sie unter anderem in den Segmenten Fintech, digitales Banking sowie Asset und Wealth Management tätig werden. Das Handelsblatt (Bezahkschranke) berichtete zuerst über ihren Wechsel, ein Sprecher des Unternehmens bestätigte die Informationen gegenüber diesem Medium.

Klos arbeitete zuletzt für die kleinere Personalberatungsagentur Odgers Berndtson, wo sie seit Juli 2020 aktiv war. Bei Odgers Berndtson kümmerte sie sich darum, Top-Führungsebenen in Banken und Asset-Management-Gesellschaften zu besetzen.

 

Dass Klos ihren Fokus besonders auf die Finanzbranche richtet, liegt nahe: Sie verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Banken, im Asset Management und in der Managementberatung. Vor ihrem Wechsel zu Odgers Berndtson war sie zuletzt als Generalbevollmächtigte der Fürstlich Castell’schen Bank tätig. Ihre Karriere startete Klos beim Aufbau eines Start-ups in der Vermögensverwaltung.