Deal am Chiemsee Ecoblue kauft Finanz- und Versicherungsmakler

Badestelle in Übersee

Badestelle in Übersee: Hier am Chiemsee möchte Ecoblue mit der jüngsten Übernahme seine Präsenz ausbauen. Foto: Imago Images / imagebroker

Ecoblue übernimmt VCA. Das teile die Vermögensberatung in einer Pressemitteilung mit. Im Rahmen des Deals übernimmt zudem Melanie Klostermann die Geschäftsführung bei VCA. Sie ist Vorstandsmitglied bei Ecoblue und leitet die Versicherungsabteilung des Unternehmens. Der ehemalige Inhaber und VCA-Gründer Robert Tür-Sessann fungiert weiterhin als Ansprechpartner seiner Mandanten.

Die VCA ist ein unabhängiger Maklerbetrieb und hat seinen Sitz in Übersee am Chiemsee. Auch nach der Übernahme soll das VCA-Team von dem Standort aus arbeiten. Die Belegschaft wurde zudem von vier auf sieben Mitarbeiter vergrößert. Klostermann betonte, dass die soliden Firmenstrukturen, die Mandantenbeziehungen in der Region Chiemgau und das professionelle Team die Gründe für den Zukauf waren.


Ecoblue mit Sitz in München ist nach eigenen Angaben eine unabhängige Finanz- und Vermögensberatung und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Investments, Immobilien, Versicherungen und Finanzierungen. Auch im Family-Office-Bereich ist das Unternehmen aktiv und berät vermögende Klienten.