Im Vertrieb für Drittbanken DWS legt Teams zusammen und ernennt neuen Leiter

Thomas Grell, neuer Leiter Vertrieb Drittbanken, Diskretionäre Portfolioverwaltung & Asset Manager bei der DWS

Thomas Grell, neuer Leiter Vertrieb Drittbanken, Diskretionäre Portfolioverwaltung & Asset Manager bei der DWS: neuer Posten nach Neustrukturierung. Foto: DWS

Thomas Grell leitet ab sofort das neu geschaffene Team mit den Verantwortlichkeiten im Vertrieb Drittbanken, Diskretionäre Portfolioverwaltung & Asset Manager bei der DWS. Mit der Umstrukturierung will die DWS „eine noch bessere und zielgerichtetere Ansprache dieser wichtigen Kundengruppe“ sicherstellen. Der Verantwortungsbreich von Grell bestand ursprünglich aus zwei einzelnen Teams: dem Vertrieb Drittbanken und dem Vertrieb Diskretionäre Portfolioverwaltung & Asset Manager. Letzteren leitete Grell seit September 2019, nun kommt zusätzlich der Vertrieb Drittbanken dazu.


Grell arbeitete in der Zeit von 2014 bis jetzt in verschiedenen Vertriebspositionen bei der DWS. Unter anderem war er in der Ansprache von Family Offices, Private Bankern und Asset Managern tätig. Zuvor betreute er bei der DWS-Mutter Deutsche Bank globale Schlüsselkunden.

Christian Hormuth hingegen verlässt die DWS zum Jahresende. Er war erst Anfang 2021 von Allianz Global Investors zur DWS gewechselt und leitete das Team Vertrieb Drittbanken, das nun auch Grell verantwortet. In seiner neuen Position soll Hormuth ab Januar den Vertrieb für institutionelle Investoren bei der Fondsdepot Bank ausbauen.