Für Europa DWS ernennt Immobilien-Investmentchef

Ulrich von Creytz, DWS

Ulrich von Creytz, Investmentchef der DWS für den europäischen Immobilienmarkt Foto: DWS

Die DWS hat Ulrich von Creytz zum Investmenchef für Immobilien in Europa ernannt. Von Creytz arbeitet von Frankfurt aus, hat zwei Jahrzehnte Branchenerfahrung und berichtet an Clemens Schäfer, Real-Estate-Chef für die Regionen APAC und Europa.

Erfahrener Geschäftsführer

Von Creytz startete bereits im Jahr 2004 bei der DWS und war knapp ein Jahrzehnt Mitglied der Geschäftsführung. Der Immo-Experte wird Mitglied des europäischen Immobilien-Investment-Komitees sein und zudem seine bisherigen Geschäftsführungspositionen in Deutschland behalten.

 

Schäfer dazu: „Seine guten Beziehungen, die er innerhalb der Immobilienplattform, der Branche und mit den Kapitalquellen aufgebaut hat, werden dazu beitragen, das künftige Wachstum der europäischen Immobilienplattform der DWS voranzubringen.“

„Wir stehen vor einem der seltenen Zeitfenster, in dem Anleger, die in den kommenden zwei bis drei Jahren investieren, erheblich von der erwarteten Markterholung profitieren können“, sagt von Creytz.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen