Vertriebsleiter geht nach 14 Jahren DNB Asset Management baut Vertrieb auch für DACH-Region um

Amra Koluder leitet bei DNB Asset Management das Führungsteam für den internationalen Vertrieb: Mike Judith verlässt das Unternehmen dagegen nach 14 Jahren.

Amra Koluder leitet bei DNB Asset Management das Führungsteam für den internationalen Vertrieb: Mike Judith verlässt das Unternehmen dagegen nach 14 Jahren. Foto: DNB Asset Management

DNB Asset Management richtet den internationalen Vertrieb neu aus – mit Auswirkungen auch auf die DACH-Region. Künftig bilden Anne Fauchet, Malte Kirchner, Mikko Ripatti und Amra Koluder das Managementteam für das internationale Geschäft. Koluder führt als Leiterin für internationale Kunden und Vertrieb (Head of International Clients and Distribution) dieses Team – zu dem allerdings Mike Judith nicht mehr gehört.

Mike Judith verlässt DNB Asset Management nach 14 Jahren

Der langjährige Vertriebsleiter hat darum gebeten, DNB Asset Management nach 14 Jahren verlassen zu dürfen. Laut einer Pressemitteilung möchte sich Judith „neuen Aufgaben und Herausforderungen“ widmen. Koluder dankte Judith für seine Arbeit. Das Vertriebsteam soll personell trotzdem weiter wachsen, die DACH-Region, Frankreich und Iberien zählt DNB Asset Management zur strategischen Achse in Europa.

Für die deutschen Kundenbeziehungen zeichnet sich damit vor allem Kirchner zuständig, der schon seit 2018 für DNB Asset Management arbeitet. Vor seinem Wechsel zur DNB  war er Vertriebsdirektor bei Santander Asset Management Deutschland in Frankfurt am Main. Davor leitete er als Geschäftsführer bei der Boutique-Investmentgesellschaft Staedel Hanseatic den institutionellen Vertrieb. 

 

DNB Asset Management konzentriert sich vor allem auf mehrere Themenfonds sowie auf nordische Aktien- und Fixed-Income-Investments. Auf der Produktseite sollen in diesem Jahr weitere Produkte hinzukommen, darunter ein Biotech-Fonds sowie Climate Bond Strategien. 49 Portfoliomanager und Analysten in Norwegen verwalten im Auftrag institutioneller und privater Kunden über 85 Milliarden Euro. DNB Asset Management befindet sich vollständig im Besitz der DNB ASA Group, die an der Osloer Börse notiert und eine der größten nordischen Finanzgruppen ist.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen