Bloombergs Most Influential 50 in 2012 Diese 50 Persönlichkeiten bewegen die Finanzmärkte

Bloomberg teilt die Market-Mover in fünf Kategorien ein – Firmen-Strippenzieher (Corporate Power Brokers), Geldverwalter (Money Managers), Politiker, Wissenschaftler (Thinkers) und Banker – und benennt die jeweils zehn einflussreichsten Personen.

Die Top 20 im Überblick (PDF, Bloomberg.com)


Der einzige Deutsche in der Top-50-Liste ist der Chef des Münchener ifo-Instituts Hans-Werner Sinn („Hollande könnte den Euro zerbrechen“). Bloomberg schreibt: „Der bekannteste deutsche Ökonom, Sinn, 64, kann Angela Merkel daran hindern Maßnahmen zu ergreifen, die die Eurokrise entschärfen.“ Weitere bekannte Vertreter aus Sinns Zunft sind Paul Krugman und Daniel Kahneman von der Princeton Universität sowie Joseph Stiglitz von der Columbia Universität.

Die in Deutschland wohl bekanntesten Vertreter aus der Kategorie Geldverwalter sind Blackrock-Chef Larry Fink und Anleihen-König Bill Gross. Fink führe mit 3,56 Billionen Dollar an verwalteten Vermögen die größte Asset-Management-Gesellschaft der Welt. „Er sagt Regierungen und Unternehmen, wie sie ihre Investments tätigen sollen.“ (Fondsmanager Naggl: Blackrock treibt die Aktienkurse)   

Die Top 50 in Bildern (Bloomberg.com)