ANZEIGE

Die NEXT Economy In die nächsten Innovations-Superzyklen investieren

Die NEXT Economy: In die nächsten Innovations-Superzyklen investieren | © PGIM Investments

Foto: PGIM Investments

Advertisement

Auch wenn die unmittelbaren wirtschaftlichen Schocks durch COVID-19 heftig waren, dürften sie im Vergleich zu den riesigen Wellen, die die revolutionären Innovationen und dauerhaften Veränderungen geschlagen haben, die Unternehmen und Verbraucher vorgenommen haben, um die Krise zu bewältigen, bedeutungslos erscheinen. Strukturelle Veränderungen waren bereits vor der Krise weit vorangeschritten (viele setzten im Zusammenhang mit der globalen Finanzkrise ein), aber diese langfristigen Trends werden die globale Wirtschaftslandschaft aller Wahrscheinlichkeit nach für immer verändern, weil sie sich während der Pandemie noch verstärkten. Beweise gefällig? Bedenken Sie, dass das Coronavirus mehreren Schätzungen von Branchenexperten zufolge in nur zwei Monaten eine digitale Transformation von zwei Jahren bewerkstelligt hat.

Auch nach der Pandemie dürften immer mehr Unternehmen aus verschiedenen Bereichen, auch aus solchen, die bisher resistent gegenüber Veränderungen waren, die neuen Geschäftsprozesse übernehmen, einfach weil sie so praktisch sind. Da sich die Unternehmen überall an die neuen Gegebenheiten anpassen, wird die Kluft zwischen Gewinnern und Verlierern wachsen.

In diesem Artikel erklärt Jennison Associates, warum disruptive Unternehmen mit langfristigem Wachstum, die die traditionellen Branchen bereits vor der Krise herausforderten, ihrer Ansicht nach in der NEXT – New EXceptional Technologies – Economy als langfristige Wachstumsführer hervorgehen werden. Zudem geben sie Einblicke über die folgenden Auswirkungen, die Anleger beim Aufbau ihrer Portfolios in der Zeit nach der Pandemie beachten sollten:

  1. Strukturelle Impulsgeber für Innovations-Superzyklen

Die Tatsache, dass Wachstum aufgrund des „Lower for longer“-Umfelds seltener zu finden ist, brachte wegweisende Innovationen hervor, aufgrund derer Anleger ihre Erwartungen für die Zukunft anpassen müssen.

  1. Aus disruptiven Unternehmen werden revolutionäre Wachstumstreiber

Seit mehreren Jahren anhaltende langfristige Veränderungen, die sich während der Pandemie beschleunigten, werden aus disruptiven Unternehmen wichtige Wachstumstreiber in der NEXT Economy machen.

  1. Zunehmende Auswirkungen auf Portfolios in einer „Winner-takes-all-Welt“

Eine sich vertiefende Kluft zwischen Gewinnern und Verlierern im Zuge der Anpassung der Unternehmen an die neuen Gegebenheiten wird technologie-intensiven Geschäftsmodellen mit geringem Kapitalbedarf und langfristigen positiven Trends zugutekommen.

  1. Diskrepanz zwischen Wachstumspotenzial und Investitionsgrad

Obwohl Unternehmen mit langfristigem Wachstum stärker und robuster sind, gewichten viele passive und globale Aktienkategorien diese Gruppen unter und lassen sich damit wichtige Alpha-Quellen für das Portfolio entgehen.

  1. Überdenken traditioneller Allokationsstrategien, um aktive Engagements in Unternehmen mit langfristigem Wachstum einzugehen

In einer sich schnell verändernden Welt, in der es keinen passiven Ersatz für Manager mit langjähriger Erfahrung gibt, die stets in der Lage sind, die künftigen Marktführer zu identifizieren, sollten Anleger in Betracht ziehen, eine speziell auf langfristiges Wachstum ausgerichtete Komponente in ihre Portfolios aufzunehmen.

 

Lesen Sie das Whitepaper

Nur für professionelle Anleger. Anlagen sind grundsätzlich mit Risiken verbunden, darunter das Risiko eines eventuellen Kapitalverlusts.

Diese Werbung für Finanzprodukte wird von PGIM Limited herausgegeben, die durch die britische Financial Conduct Authority zugelassen und reguliert wird (FCA-Registernummer 193418). Im Vereinigten Königreich werden die Geschäftstätigkeiten durch PGIM Limited ausgeführt, eine indirekte, 100%-ige Tochtergesellschaft von PGIM, Inc. („PGIM“ und der „Anlageverwalter“). Diese Unterlagen werden von PGIM Limited herausgegeben und richten sich ausschließlich an Personen, die professionelle Kunden im Sinne der Richtlinie 2014/65/EG (MiFID II) sind und für eigene Rechnung, für Dachfonds oder für Anleger mit Verwaltungsmandat anlegen. PGIM Limiteds eingetragener Geschäftssitz ist in Grand Buildings, 1-3 Strand, Trafalgar Square, London, WC2N 5HR, Vereinigtes Königreich. PGIM ist die wichtigste Vermögensverwaltungssparte von Prudential Financial, Inc. (PFI), einer Gesellschaft, die in den Vereinigten Staaten errichtet wurde und dort ihren Hauptgeschäftssitz hat. PFI aus den Vereinigten Staaten ist nicht mit der im Vereinigten Königreich gegründeten Prudential plc oder mit Prudential Assurance Company, einem im Vereinigten Königreich gegründeten Tochterunternehmen von M&G plc, verbunden. Die hierin zum Ausdruck gebrachten Ansichten sind die der Anlageexperten von Jennison Associates zu dem Zeitpunkt, als die Kommentare getätigt wurden, spiegeln deren aktuelle Meinungen möglicherweise nicht wider und können sich jederzeit ohne Ankündigung ändern. Weder die hierin enthaltenen Informationen noch die ausgedrückten Meinungen verstehen sich als Anlageberatung, Angebot zum Verkauf oder Aufforderung zum Kauf hierin erwähnter Wertpapiere. Weder PFI noch deren verbundene Unternehmen oder ihre lizenzierten Vertriebsexperten erbringen eine Steuer- oder Rechtsberatung. Kunden sollten sich bezüglich ihrer besonderen Situation von ihrem Rechtsanwalt, Buchhalter und/oder Steuerexperten beraten lassen. Bestimmte Informationen in diesem Kommentar stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung als zuverlässig angesehen werden; für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Informationen übernehmen wir jedoch keine Garantie. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (oder einem früheren Datum, das angegeben ist) und können ohne Vorankündigung geändert werden. Der Manager ist nicht verpflichtet, solche Informationen vollständig oder teilweise zu aktualisieren, und übernimmt kein ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung oder Garantie für ihre Vollständigkeit oder Richtigkeit. Etwaige hierin wiedergegebene Projektionen oder Prognosen können sich jederzeit ändern. Die tatsächlichen Daten werden wahrscheinlich von diesen abweichen und hierin möglicherweise nicht wiedergegeben. Projektionen und Prognosen sind mit einer hohen Unsicherheit verbunden. Dementsprechend sind Projektionen und Prognosen lediglich als repräsentativ für ein breites Spektrum von möglichen Ergebnissen anzusehen. Projektionen oder Prognosen werden auf der Grundlage von Annahmen geschätzt, könnten umfassend korrigiert werden und können sich erheblich ändern, wenn sich die wirtschaftlichen und Marktbedingungen verändern. © 2020 Prudential Financial, Inc. („PFI“) mit Sitz in den USA und ihre verbundenen Unternehmen. PGIM und das PGIM-Logo sind weltweit in zahlreichen Ländern registrierte Dienstleistungsmarken von PFI und ihren verbundenen Unternehmen. 1038602-00001-00