Interne Lösung Die Commerzbank hat einen neuen Leiter für den Bereich erneuerbare Energien

Tim Koenemann leitet nun den Bereich erneuerbare Energien der Commerzbank

Tim Koenemann leitet nun den Bereich erneuerbare Energien der Commerzbank: „Wir werden uns mit den weiteren für die Energiewende benötigten Technologien intensiv befassen, um die weltweite Energiewende zu unterstützen.“ Foto: Commerzbank

Tim Koenemann ist bei der Commerzbank neuer Leiter des Bereichs erneuerbare Energien (Center of Competence Energy) mit Sitz in Hamburg. Er folgt damit auf Berthold Bonanni, der im Riskmanagement die Verantwortung für sämtliche Spezialfinanzierungsthemen übernommen hat.

Die Commerzbank ist einer der führenden Finanzierer von erneuerbaren Energien mit zugesagten Krediten in Höhe von rund 5,4 Milliarden Euro Projekt- und rund 1,2 Milliarden Euro Unternehmensfinanzierungen.

„Wir wollen den Ausbau unseres nationalen und internationalen Portfolios von Finanzierungen der Erneuerbaren Energien weiter stark beschleunigen. Zudem werden wir uns mit den weiteren für die Energiewende benötigten Technologien intensiv befassen, um die weltweite Energiewende zu unterstützen“, so Koenemann.

Seit seinem Eintritt in die Commerzbank 2011, war Koenemann in verschiedenen leitenden Funktionen im Center of Competence Energy aktiv. Zuvor war er als Unternehmensberater im Energiesektor für Roland Berger und Accenture tätig.