Für die Kapitalanlage DEVK erweitert Vorstand

Annette Hetzenegger von der DEVK

Annette Hetzenegger von der DEVK: Sie soll die Kapitalanlage des Versicherers voranbringen. Foto: DEVK

Annette Hetzenegger übernimmt einen Vorstandsposten bei der DEVK Rechtsschutz-Versicherung. Parallel zu ihrer Leitungsfunktion im Beteiligungsmanagement ist sie nun auf Vorstandsebene auch für die Kapitalanlage zuständig. 1998 kam sie zur DEVK. Alternative Kapitalanlagen gehören seitdem zu ihrem Aufgabenbereich.

Die DEVK unterscheidet zwischen Anlagen in Private Equity und Infrastruktur auf der einen sowie Agrarflächen-Investments auf der anderen Seite. Für beide Klassen hat sie eigene Unternehmen gegründet. Auf Initiative von Hetzenegger startete die DEVK Private Equity bereits im Jahr 2001. Zehn Jahre später folgte die Agrar-Holding. Hetzenegger ist zudem Geschäftsführerin des Risikokapitalgebers Kassos Ventures und zweier weiterer Unternehmen.