Deutschlands große Clans Henkels Aufstieg von der Waschmittelfabrik zum Weltmarktführer

Gründer Fritz Henkel (l.) mit seiner Ehefrau Elisabeth (r.) und den drei Kindern: Durch Arbeitsteilung und strengen Grundsätzen machten sie aus einer kleinen Waschmittelfabrik ein Familienunternehmen mit Weltbedeutung. | © ZDF

Gründer Fritz Henkel (l.) mit seiner Ehefrau Elisabeth (r.) und den drei Kindern: Durch Arbeitsteilung und strengen Grundsätzen machten sie aus einer kleinen Waschmittelfabrik ein Familienunternehmen mit Weltbedeutung. Foto: ZDF

Umsatz 2016: 18,7 Milliarden Euro, davon 2,1 Milliarden Euro Überschuss: Die aktuelle Folge der ZDF-Doku „Deutschlands große Clans” widmet sich dem  Weltmarktführer und Familienunternehmen Henkel. Das Credo hinter der Erfolgsgeschichte: „Firma geht vor Familie”.

Die Dokumentation beleuchtet, wie die Henkels mit bekannten Marken wie Persil, Schauma oder Pritt zu einer der wirtschaftlich erfolgreichsten Familien Deutschlands aufstiegen.