Deutschlands große Clans Deichmanns Aufstieg zur größten Schuh-Handelskette Europas

Heinz-Horst Deichmann in der Darstellung der ZDF-Doku die Deichmann-Story: Eigentlich wollte er Arzt werden, dann formte er Europas größte Schuh-Handelskette | © ZDF / Screenshot Youtube

Heinz-Horst Deichmann in der Darstellung der ZDF-Doku die Deichmann-Story: Eigentlich wollte er Arzt werden, dann formte er Europas größte Schuh-Handelskette Foto: ZDF / Screenshot Youtube

Heinz-Horst Deichmann wächst mit dem Anspruch auf, Schuhe müssen für den kleinen Geldbeutel sein. Die kleine Schuhmacherei des Vaters liegt in einem Essener Arbeiterviertel. Der Vater ist schneller und günstiger als die Wettbewerber, weil er die Schuhe der Kunden bereits maschinell repaieren lässt.

Daraus erwächst die Erkenntnis: Die Masse macht es. Der Volksmund bezeichnet Deichmann daher nicht von ungefähr auch als Aldi der Schuhindustrie. Die aktuelle Folge der Doku-Reihe Deutschlands große Clans im ZDF widmet sich der Deichmann-Story.