Feri Stiftungspreis 2012 Deutschland führt

Die Nominierten für den sechsten Stiftungspreis der Feri AG stehen fest. Aus mehr als 180 Bewerbungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen vier deutsche und zwei schweizerische Stiftungen in die Endrunde.

Dazu zählen die Bewegungsstiftung aus Verden, die Canopus Foundation aus Freiburg, der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds, die Stiftung Menschen für Menschen aus München sowie die Schtifti Foundation und die Biovision Stiftung für ökologische Entwicklung aus Zürich.

Welche der sechs Stiftungen das Rennen machen und die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung bekommen wird, gibt Feri am 9. Mai im Frankfurter Römer bekannt.

Über den Preis: Mit dem Feri Stiftungspreis zeichnet Feri seit 2005 Privatstiftungen aus, die zukunftsweisend zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen. Schirmherr des Feri Stiftungspreises 2012 ist Bundespräsident Joachim Gauck, der dem Preis auch sein diesjähriges Motto gab: „Freiheit als Verantwortung“.