Deutsche Wertpapiertreuhand Zwei Direktoren steigen in Geschäftsführung auf

Sind ab sofort Mitglieder der Geschäftsführung der Deutschen Wertpapiertreuhand: Silvia van Leeuwen (l.) und Martin Zeitler

Sind ab sofort Mitglieder der Geschäftsführung der Deutschen Wertpapiertreuhand: Silvia van Leeuwen (l.) und Martin Zeitler

Die bisherigen Direktoren Silvia van Leeuwen und Martin Zeitler wurden zu Geschäftsführern der Deutschen Wertpapiertreuhand (DWPT) bestellt. Dagegen ist Stefan Rometsch bereits Ende März 2017 aus der Geschäftsführung ausgeschieden. Er hat sich der Fondsdepot Bank angeschlossen.

Bei der DWPT betreute Rometsch als Geschäftsführer die Partnerseite. Diese Aufgabe übernimmt Silvia van Leeuwen. Martin Zeitler ist neben seiner Funktion als Geschäftsführer der DWPT laut den Angaben geschäftsführender Gesellschafter des Dr. Zeitler Family Office, das er vor seinem Eintritt bei der DWPT gegründet und geführt hat.

Damit besteht die Geschäftsleitung der Deutschen Wertpapiertreuhand nun aus drei Mitgliedern unter Vorsitz des Gründers Marcel van Leeuwen: „Seit der Gründung vor zwölf Jahren sind wir stark gewachsen. Und wir wachsen weiter. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in unserer Organisation wider.“ Laut Angaben der DWPT arbeiten im Unternehmen 45 Senior Partner als Vermögensverwalter und Berater. In der Zentrale in Herzogenaurach sind zudem zwölf Spezialisten für Risikomanagement, Betrieb, Compliance und Informationstechnologie tätig.

Stefan Rometsch ist seit 1. April 2017 Leiter Strategische Partner bei der Fondsdepot Bank mit Sitz in Hof. Zu seinen Aufgaben gehören den Angaben zufolge die Betreuung strategischer Großkunden und die ganzheitliche Entwicklung der Konten. In seiner Laufbahn leitete Rometsch unter anderem mehrere Jahre die individuelle Vermögensverwaltung bei der Sparkasse Erlangen.

Zudem ist Eric Förster seit Februar 2017 als Vertriebsleiter bei der Fondsdepot Bank zuständig für Produktmanagement, Vertriebscontrolling, Back Office und Marketing. Der 42-jährige war zuvor als Leiter Investment und Asset Management bei Maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister tätig. Weiterhin wird Marco Pries Teamleiter im Marketing des Instituts. In seiner vorherigen Position verantworte er unter anderem den werblichen Auftritt der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg.