Investment in Boston Deutsche Finance Group startet vierten Spezialfonds

Skyline von Boston.

Skyline von Boston: Mit dem DF Deutsche Finance Investment Fund 21 - Club Deal Boston IV können Anleger unter anderem in zwei Bürogebäude in der US-Metropole investieren. Foto: Imago Images / Cavan Images

Die Deutsche Finance Group lanciert den DF Deutsche Finance Investment Fund 21 - Club Deal Boston IV. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist Nachfolger des im Frühjahr platzierten DF Deutsche Finance Investment Fund 20 – Club Deal Boston III.

Mit dem DF Deutsche Finance Investment Fund 21 - Club Deal Boston IV können private und institutionelle Investoren in zwei Büro-Projektentwicklungen und die Weiterentwicklung des Life-Science-Campus Boynton Yards in Boston zu investieren.

 

 

Der DF Deutsche Finance Investment Fund 21-Club Deal Boston IV verfügt über ein prospektiertes Eigenkapital von 200 Millionen US-Dollar und läuft vier Jahre. Die Deutsche Finance Group prognostiziert für den Fonds einen Gesamtmittelrückfluss von 140 Prozent. Anleger können sich bis zum 30. Juni 2023 beteiligen.