Kommt von C-Quadrat Deutsche Finance Capital Markets beruft Geschäftsführer

Jörg Hudemann wechselt zur Deutsche Finance Capital Markets

Jörg Hudemann wechselt zur Deutsche Finance Capital Markets: Zuvor war er in leitenden Positionen bei C-Quadrat tätig. Foto: C-Quadrat

Die Deutsche Finance Capital Markets beruft Jörg Hudemann in die Geschäftsführung. Hudemann soll ab Januar 2023 Teil des Führungsgremiums werden. Das Unternehmen platziert Investitionsstrategien für deutsche professionelle Investoren. Im Fokus stehen institutionelle Club-Deals, die als Alternativer Investmentfonds ab einer Mindestbeteiligung von 250.000 Euro geöffnet werden.

 

Hudemann wird in der Geschäftsführung mit Wolfgang Schießl zusammenarbeiten und arbeitete bereits in der Vergangenheit mit professionellen Investoren zusammen. Hudemann war zuletzt in leitenden Postitionen bei der C-Quadrat-Unternehmensgruppe tätig. Weitere berufliche Stationen waren der Vertrieb der LBB-Invest sowie das Private Banking der Berliner Bank in Düsseldorf.

Die Deutsche Finance Capital Markets gehört zur Deutsche Finance Group. Das Unternehmen ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur. Die Deutsche Finance Group verwaltet 11,3 Milliarden Euro Assets under Management.