Von der Credit Suisse Deutsche Bank ernennt Leiter Wealth Management Österreich

Die Türme der Deutschen Bank in Frankfurt

Reinhard Mues kommt von der Credit Suisse, wo er zuletzt als Leiter Private Banking Österreich tätig war. Foto: Deutsche Bank

Die Deutsche Bank besetzt zwei Führungspositionen: Seit Anfang des Jahres leitet Reinhard Mues das Wealth Management in Österreich. Ab Mitte März wird zudem Muriel Danis die Federführung für Produktplattformen und nachhaltige Lösungen der Internationalen Privatkundenbank übernehmen.

Mues kommt von der Credit Suisse, wo er zuletzt als Leiter Private Banking Österreich tätig war. Vor seiner Zeit bei der Schweizer Großbank arbeitete er schon einmal im Relationship Management der Deutschen Bank. Als Rückkehrer soll Mues laut Medienberichten das Geschäft mit vermögenden Privatkunden von Wien aus ausbauen. Dabei unterstützt er Klaus Schernthanner, der bisher das österreichische Wealth-Management-Geschäft der Deutschen Bank verantwortete. Christoph Griesser, österreichischer Landeschef der Deutschen Bank in Österreich, betonte in der Mitteilung, dass Ernennung von Mues nach mehr als 30 Jahren lokaler Präsenz ein klares Bekenntnis zum Standort Österreich sei.

Neu geschaffene Position für Danis

Die neue Leiterin für Produktplattformen und nachhaltige Lösungen, Muriel Danis, arbeitete bisher bei der HSBC. Dort leitete sie die globale Betriebsorganisation für den Bereich der Wealth-Management-Produkte und der Investmentgruppen. Zuvor war sie im Produktmanagement, der Geschäftsentwicklung und im Family-Office-Geschäftg tätig. Bevor Danis zur HSBC wechselte, arbeitete sie im Privatkundengeschäft der Credit Suisse.

Die Position von Danis wird bei der Deutschen Bank erstmals besetzt. Laut der Bank soll sie vornehmlich die Produkt- und Dienstleistungsplattformen der Internationalen Privatkundenbank verantworten und eine gute Unternehmensführung in allen Regionen sicherstellen. Dazu kommt die Verantwortung für das Trading, Fonds, alternative Produkte und Konten, Karten und Zahlungen und nachhaltige Produktlösungen.